Eure Hochzeit. In einzelnen Stationen.

Sicher habe ihr schon ein paar Vorstellungen wie eure Hochzeit aussehen soll! Hier findet ihr noch mehr Ideen und Anregungen zum möglichen Ablauf eures Tages! Daher genießt die Vorbereitungen eurer Hochzeit und lasst euch von meinen Stationen inspirieren. Viel Spaß beim planen und stöbern! Und wie immer es dann wird... ich begleite euch sehr gerne!:-)

Die Vorbereitung. 
Station #1

Ruhe vor dem Sturm.
Eingrooven.
Partners in Crime.

Vorbereitung ist alles, heißt es so schön! Und ich glaube auch, das stimmt. Wenn man es dann in den entscheidenden Moment mit loslassen kombiniert!:-) Es ist eine wunderbare Gelegenheit gemeinsam in den großen Tag zu starten und uns aufeinander einzugrooven. Es ist die berühmte "Ruhe vor dem Sturm" und für mich immer wieder faszinierend dieser "Metamorphose" beizuwohnen und in Bildern fest zu halten!

Dirk Schilling Hochzeitsfotograf
Dirk Schilling Hochzeitsfotograf
Das Standesamt.  
Station #2

Freudige Erwartung. 
Familie und Freunde.
Ja sagen & Besiegeln. 

Für viele Paare die nicht kirchlich heiraten DER Moment, der amtliche Moment. Ich mag die freudige Erwartung, Aufregung und auch Nervosität im Vorfeld. Die vielen einzigartigen Orte wo getraut wird und natürlich das "JA sagen"! Das alles nur ein einziges mal passiert, wird mir in diesem Moment immer wieder bewusst und wie wichtig es ist dafür wach, aufmerksam und sensibel zu sein. Das ist das Leben und kein styled Shooting!:-)

Die Zeremonie.  
Station #3

Kommt sie, kommt sie nicht?
Feierliches Gelübde & Andacht.
Gerührte Gratulanten.

Ehrlich? Bisher sind sie alle gekommen, so viel kann ich verraten! Aber wenn auch die coolsten Jungs so vor dem Altar stehen und auf "Sie" warten... man kann es förmlich spüren, wie es knistert... und auch fotografieren. Und dann kommt "SIE"! Für mich immer wieder sehr spannend wie unterschiedlich die Zeremonien sein können, ob katholisch, evangelisch, orthodox oder frei....es geht immer darum die entstehende Verbindung zu ehren und sich vor allem woran man glaubt Zusammenhalt und Respekt zu versprechen. Das wichtige für mich ist gerade an diesen Orten dezent und der Zeremonie angemessen zu agieren, den Glauben der anwesenden Menschen zu respektieren.... und trotzdem gute Fotos zu bekommen! Wahrscheinlich die größte Herausforderung des Hochzeitstages!

Dirk Schilling Hochzeitsfotograf
Der Empfang. 
Station #4

Gratulationen.
Zeit für Gespräche.

Tausend kleine Momente & Liebe, Liebe, Liebe.
 

Die Gäste, oft aus der ganzen Welt angereist, offiziell zu begrüßen und sie bei einem Glas Sekt willkommen zu heißen, ist für alle Paare ein besonders inniger und froher Moment. Endlich Zeit sich ein wenig unter Freunde und Verwandte zu mischen und wirklich zu spüren, dass das alles heute passiert....weil ihr euch liebt! Für mich heißt es jetzt ganz mit der Menge verschmelzen, manchmal im lockeren Kontakt das Eis zu brechen, meistens aber ruhig aus dem Hintergrund zu beobachten....und da gibt es so viel was so vermeintlich nebenher passiert! Ich liebe die Empfänge für ihren Trubel und tausend kleine Momente.

Dirk Schilling Hochzeitsfotograf
Dirk Schilling Hochzeitsfotograf
Dirk Schilling Hochzeitsfotograf
Das Paarshooting. 
Station #6

Zweisamkeit.

Echt sein.

Erinnerungen schaffen.

Warum ich diesen Beruf so liebe? Damit ihr in 40 oder so Jahren eure Fotos herausholt und euch Händchen haltend auf der Veranda sitzend gegenseitig ein wenig neckt, weil ihr damals sooo toll ausgesehen habt!!! Im Vorfeld haben wir längst besprochen, was für ein Paar Shooting ihr machen möchtet, wie lange es in etwa dauern soll und was ihr mögt oder nicht so! Der Rest ist mein Job....nämlich für eine entspannte Atmosphäre zu sorgen, die eben ganz wichtig ist wenn man "Nicht-Profis" vor der Kamera hat. Gerade die Jungs sind da ja meistens ein bisschen schüchtern!:-)
Ich habe schon Paar Bilder gemacht in unter 5 Minuten oder auch nur aus dem "vollen Lauf"... aber meistens nimmt man sich 30 - 45 Minuten Zeit für das was sich dann danach für euch im besten Falle wie eine "Auszeit"anfühlt...."Auszeit" mit Spaß! Übrigens alles was ihr hier seht ist wirklich "echt"...echte Paare, an ihrem Hochzeitstag, keine 10 Assistenten und 5 Blitzanlagen...es ist wie ich es mag: Aus der Situation heraus und euch entsprechend.

Wenn am Ende dann Fotos dabei sind wo ihr sagt:" Ja, genau, das sind WIR!"

...dann habe ich meine Job gut gemacht. :-)
 

Dirk Schilling Hochzeitsfotograf
Essen & Trinken. 
Station #7

Besinnung.
Stärkung.
Und auf geht`s in die Nacht.

Eine der goldenen Hochzeitsfotografen Regeln ist: "Niemand will kauende Menschen sehen!" Dennoch... Das Abend Essen setzt eine wichtig Marke im Verlauf einer Hochzeit. Für viele DER Höhepunkt, für andere kann es gar nicht schnell genug vorbei sein, weil dann....DANN geht's richtig los! Für mich heißt es jetzt die Details und kleinen Dekorationen, die Tischordnung und natürlich auch die Speisen fest zu halten....bevor ich dann, immer in Sichtweite des Paares, bereit für spontane Reden & Spiele, meistens auch der Einladung zum Essen nachkomme.... Traum Job, oder?:-)

Die Hochzeitstorte. 
Station #5

Die Torte.
Ein Messer.
Oben oder unten​ & Mmh, lecker.

Ob am Nachmittag während Kaffee und Kuchen oder als Eröffnung des Nachspeisen Buffets... ich feiere die Torte! Angeblich kann man ja am Führen des Messers sehen, wer in der Beziehung "die Hosen" an hat... Was ich sehe ist meistens ein riesen Gelächter von allen Beteiligten und für diesen Moment sieht man die Zwei wie sie vermutlich auch im Alltag agieren... und dann wird sich, wieder unter riesen Gelächter, gegenseitig der Mund voll gestopft! Torte? Großes Kino!

Dirk Schilling Hochzeitsfotograf
Die Reden. 
Station #8

Rührung.
Einstehen.
Teilen.

Überwundene Hindernisse. Schwere Krankheiten und der Tod.Ihr denke dafür ist kein Platz an dem "schönsten Tag"? Doch! Und es sind oft die rührendsten und emotionalsten Momente, wenn Mütter und Väter ihre Kinder in den neuen Abschnitt begleiten, wenn beste Freunde und Freundinnen danke sagen, und wenn einen kurzen Moment innegehalten wird für Oma die heute nicht mehr dabei sein kann.

Aber natürlich wird auch hier wieder viel gelacht... spätestens wenn dann die Zahnspangen Bilder von vor 15 Jahren liebevoll in Papis Powerpoint Präsentation eingearbeitet wurden! :-)

Dirk Schilling Hochzeitsfotograf
Die Action. 
Station #9

Feuerwerk zünden.

Ballons steigen.

Bäume sägen.

Was ich noch vergessen habe... mit Hubschraubern ein fliegen, mit dem Pferd zu zweit in vollem Galopp einreiten und eine riesen, monster Feuershow abbrennen.... Überflüssig zu erwähnen... da bin ich natürlich dabei!:-)

Immer wieder lassen die Freunde und Familien Angehörigen sich etwas einfallen was originell und einzigartig ist. All diese "Spiele" und "Aktionen" wollen in Bilder erzählt werden und mehr als man denkt passiert ohne euer wissen....oder meins.

Da gilt es auf zack zu sein, um den folgenden Dialog unbedingt zu vermeiden: "Hast du gerade gesehen wie die Braut mit dem Fallschirm abgesprungen ist?" "Nein, da war ich gerade auf der Toilette."

Dirk Schilling Hochzeitsfotograf
Der Tanz beginnt. 
Station #10

Innige Berührung.

Die Party beginnt.

Loslassen. Extase. Legendenbildung.

Klar. DAS Highlight jeder Hochzeitsfeier. Erst der Hochzeitstanz, der letzte offizielle Moment der Feier der nur Euch gehört und dann....ab die Post! Diesen Übergang zu fotografieren von der intimen Zweisamkeit im Paar Tanz, hin zu einer berstend gefüllten Tanzfläche wo alles spring, tanzt und lauthals mitsingt... einfach phänomenal! Und jedes mal aufs Neue werde ich überrascht von den Menschen, die ich schon den ganzen Tag begleite und natürlich auch eine Idee entwickelt habe wie und wer sie sind....und dann das! Was ich da immer wieder lerne ist: "Der Mensch zeigt sich im Tanz!"

 

Meldet Euch bei mir.

Hat Euch gefallen, was Ihr gesehen habt? Und Ihr möchtet nun mehr über mich, meine Arbeitsweise und meine Preise wissen? Dann meldet Euch einfach. Ich freue mich auf ein Gespräch mit euch!

Dirk Schilling

Thüringer Str. 21
50733 Köln

MAIL_  contact@dirkschilling.com

TEL_    0173.5164950

  • Black Instagram Icon

FAQ

 

Warum stehen hier nicht 100 Fragen und 100 Antworten?

Ich finde es toll tatsächlich persönlich und „in echt“ miteinander zu sprechen. Ich gehe davon aus, dass wir uns persönlich kennenlernen oder zumindest ausführlich telefonieren bzw. skypen...lasst uns einfach sprechen...gerne auch jetzt!:-)

Ein paar Dinge sind aber vielleicht doch ganz nützlich vorher zu wissen...deshalb:


Wie werden die Fotos bearbeitet?
Ich bearbeite jedes einzelne eurer Fotos und passe Dinge wie Bildschnitt, Farben, Kontraste, Helligkeit sowie den Weißabgleich individuell meiner Stilistik wie ihr sie hier auf meiner Seite seht an. Der Stil ist reportagig, die Farben etwas entsättigt, die Kontraste leicht erhöht.

Beauty-Retusche allerdings gehört nicht dazu. Ich glaube an natürliche, authentische Porträts – aber klar, wenn auf einer Nahaufnahme eine kleine Hautunreinheit ins Auge fällt, dann „zaubere“ ich die auch mal weg....ohne es an die große Glocke zu hängen!:-)

 

Wie werden unsere Fotos übergeben und in welcher Auflösung?

Die private, geschützte Online Galerie die ich für euch und eure Gäste einrichte ist im Preis inbegriffen und enthält JPG Dateien mit einer Auflösung von 300dpi und einer Größe von 5-8 MB, je nach Beschnitt. Das ist ausreichend für jegliche normal große Abzüge bis 20 + 30 oder auch 30 + 40.

Hochauflösende TIFF Dateien biete ich gegen Aufpreis nur für den gesamten übergebenen Datensatz an.

Eure 2-3 Lieblingsfotos ausgenommen!:-)

Ausschuss und RAW Dateien werden von mir nicht weitergegeben, aber natürlich für euch archiviert.

 

Wie viele Fotos bekommen wir?
Im Schnitt übergebe ich euch ca. 50 Fotos pro Fotografie Stunde. Dabei verfahre ich nach dem Prinzip: “Im Zweifel für euch!“ Ich werde nie ein Foto aussortieren, von dem ich glaube, dass ihr es sehen möchtet...Emotionalität und die Einmaligkeit des Momentes sind mir bei der Auswahl am Ende wichtiger als fototechnische Perfektion....was immer das überhaupt ist!:-)

 

Wann bekommen wir die Fotos?
Ich finde ihr solltet eure Fotos spätestens nach 4 Wochen in den Händen halten...sollte es in der Hauptsaison damit eng werden, mache ich euch auf Wunsch gerne 5-6 wichtige Fotos zeitnah zur Hochzeit fertig.

 

Arbeitest du alleine?

Ich arbeite bewusst und im Sinne eines möglichst unverfälschten und spontanen Festhaltens der Ereignisse, alleine. Authentisches Geschehen ohne große offensichtliche Inszenierung, dezent aus dem Hintergrund fotografiert!